Gesundheitsförderung für die Seele

„Ohne Gesundheit ist alles nichts“ – dieser Satz ist wohl bekannt, und dennoch ist er weit mehr als ein Klischee. Was für unsere körperliche Gesundheit gilt, gilt auch für unsere seelische: ein gutes Selbstwertgefühl, stabile Beziehungen, Fähigkeit zur Problemlösung, allgemeines Wohlbefinden, Zufriedenheit – all dies sind Grundlagen unseres seelischen und sozialen Gleichgewichts.

Wie gelangen wir inmitten all der Herausforderungen in unserem Leben zu solch einer guten seelischen Stabilität? Wie kann es uns gelingen, ein gutes Selbstwertgefühl zu haben, uns selbst zu stärken statt „runterzuziehen“, uns von Problemen nicht überwältigen zu lassen, unsere Beziehungen zu pflegen, letztlich: Freude am Leben zu haben?

Das Programm „Salute! Was die Seele stark macht“ gibt darauf eine überzeugende Antwort. Hier wird der Blick nicht zuerst auf das gerichtet, was fehlt, sondern auf all die Faktoren, die uns in unserem Alltag unterstützen und uns Kraft und Stärke geben. Unter dem Motto „Schatzsuche statt Fehlerfahndung“ vermittelt uns das Programm in vier Lebensbereichen Strategien für Zufriedenheit, Ausgeglichenheit und seelische Stabilität. Die vier Module im Einzelnen:

  • Selbstfürsorge – angenehmes, genussvolles Erleben im Alltag
  • Soziale Unterstützung – Pflege des sozialen Netzes und Erleben positiver Beziehungen
  • Selbstwirksamkeit – Stärkung von Optimismus und Vertrauen in die eigenen Kräfte
  • Sinnerleben – auf Grundlage der eigenen Werte Entwicklung von positiven Zielen und Zukunftsvorstellungen.

Das Programm „Salute!“ ist ein anerkanntes Programm zur Förderung der psychosozialen Gesundheit und wird von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme nach dem Präventionsgesetz gefördert (§ 20 SGB V). Der Kurs besteht aus zehn Sitzungen von jeweils eineinhalb Stunden Dauer und wird von den Krankenkassen mit bis zu 75 € bezuschusst. Falls dieser Rhythmus aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist, kann er ersatzweise auch als Blockveranstaltung durchgeführt werden.

Kosten und Form des Angebots:

  • 10 Sitzungen zu je 90 Minuten, genaue Zeiten auf der Startseite
  • 190 € für den gesamten Kurs (175 € für Blockveranstaltung); davon werden bis zu 75 € von Ihrer Krankenkasse übernommen
  • Schriftliche Anmeldung und Anzahlung von 70 € (oder die Bedingungen des Kooperationspartners)
  • Ort: Praxis Gedankensprung oder bei einem Kooperationspartner, Ankündigung auf meiner Homepage