Fördernde Betreuung

Fördernde Betreuung für Menschen mit Demenz heißt: Geistige und seelische Aktivierung gemäß den Bedürfnissen und Vorlieben Ihres Angehörigen. Die fördernde Betreuung stärkt die Lebensfreude und das Selbstvertrauen des Menschen mit Demenz; Alltagsfertigkeiten und die geistigen Fähigkeiten werden angeregt und stabilisiert.

Die fördernde Betreuung zeigt dem Menschen mit Demenz seine noch vorhandenen Fähigkeiten und Möglichkeiten auf. Mein Augenmerk liegt also auf den Kräften und dem Können, nicht auf den Defiziten. Dabei ist die Aktivierung so gestaltet, dass sie für den Menschen mit Demenz eine positive und freudige Insel im Alltag bildet. Nach Wunsch arbeite ich auch gerne mit Singen und Musik.

Die fördernde Betreuung biete ich für Einzelpersonen und für Ehe- oder Geschwisterpaare an.

Kosten und Form des Angebots:

  • Feste Terminvereinbarung für eine oder zwei Sitzungen pro Woche
  • 28 € für eine Stunde, Mindestdauer: eineinhalb (1,5) Stunden
  • Für Paare: 42 € für eine Stunde
  • Kündigung: zu Beginn jeden Monats, Frist: zwei Wochen
  • Ort: in der Regel im eigenen Zuhause (Wegepauschale zwischen 3 und 5 € je Strecke)

Dieses Angebot ist nach § 39 SGB XI (Verhinderungspflege) abrechenbar.

Angepasstes und schönes Material für den Menschen mit Demenz